Tartan und Schwert

Stolz, Liebe und der Kampf um die Freiheit

Schottland im Jahr 79: Nur die Heirat zwischen der schottischen Prinzessin und druidischen Heilerin Rhiann und dem irischen Krieger Eremon kann die zerstrittenen keltischen Stämme für den Kampf gegen die Römer einen. Rhiann, mutig, stolz und unabhängig, stimmt der Ehe mit dem fremden irischen Krieger aus Pflichtgefühl zu, verweigert ihm jedoch ihre Liebe. Aber Eremon gelingt es, Rhianns Stamm als Anführer für sich zu gewinnen – und insgeheim ihr Herz zu erobern. Inmitten von Chaos, Krieg und Verwüstung ist es schon fast zu spät für die Liebenden

(Quelle: Amazon)

Tartan und Schwert:

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcover steckt ein Affiliate-Link des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Teile diesen Beitrag über:
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte klicke zum Akzeptieren die Checkbox zum Datenschutz an.

Ich stimme zu.