Rezension: »Dark Ages 01: Prinzessin der Feen« von Kathrin Lichter

Dark Ages 01: Prinzessin der Feen  von Kathrin Lichters

CreateSpace Independent Publishing Platform, 2014

1-501-05239-X

Inhalt

Lily will eigentlich nur eines: ihren Platz in der Welt finden. Und wissen, wer der Junge aus ihren Träumen ist, dem sie dort immer wieder begegnet.

In Cornwall, bei ihrer Tante und ihrem Onkel, will Lily endlich zu sich selbst finden und studieren. Ganz normale Teenager Dinge tun also.
Weniger normal sind allerdings ihre Träume von dem Unbekannten, die Stimme in ihrem Kopf, die sie in den Wald ruft und die Tatsache, dass Lily Bilder sieht, wenn sie jemand anderen berührt.  Ganz bestimmt nicht normal ist außerdem die Anziehungskraft, die sie fast magisch zu dem abweisenden Rian zieht. Genauso wenig wie der Krieg zwischen zwei Völkern, in dem Lily laut einer Prophezeiung eine entscheidende Rolle spielen soll und die böse Fee Megan.

Warum hasst Megan Lily so sehr? Warum ist manchmal so abweisend und manchmal fast nahbar? Wo ist Lilys Platz in der Welt?

Fazit

„Prinzessin der Feen“ hat mich sofort in seinen Bann gezogen.  Lily ist ein sehr sympathischer Charakter, mit dem ich mich sehr gut identifizieren konnte. Das und die absolut schöne und echte wirkende Interaktion der Charaktere haben eine Lebendigkeit in das Buch gebracht, die mir sehr gut gefallen hat und die mir nur selten begegnen.
Der Schreibstil von Kathrin Lichters hat um Lily, Rian und den Anderen eine farbenfrohe, lebendige Welt erschaffen, die zum Eintauchen und Bleiben verführt. Als Leser hatte ich nicht das Gefühl, nur dabei zu sein, sondern neben den Charakteren auf einem Pferd zu sitzen und mittendrin zu sein – zum Glück aber ohne den Muskelkater einer ungeübten Reiterin 😉

„Dark Ages: Prinzessin der Feen“ ist der Auftakt einer Liebesgeschichte, die eigentlich nicht sein darf und vielleicht doch die Rettung zweier Völker ist.

Ganz klar: Suchtgefahr 🙂

Bewertung

5 von 5

 

 

 

Die Dark-Ages Trilogie

  

 

„Dark Ages 01: Königin der Feen“→

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcover steckt ein Affiliate-Link des Amazon Partner-programms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ein Gedanke zu „Rezension: »Dark Ages 01: Prinzessin der Feen« von Kathrin Lichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.