BLOGTOUR „Erellgorh – Geheime Pläne“ von Matthias Teut

Banner ErellgorhHerzlich Willkommen zu Beitrag eins von Tag 5 der Blogtour zu „Erellgorh – Geheime Pläne“ von Matthias Teut

Gestern ging es bei Elchi’s World of Books & Crafts um Freunde und Feinde in Erellgorh sowie bei Drachenleben um die Erellgorh Lesungen. Heute geht es um DichtFest on Tour.

DichtFest

DichtFest bietet vielseitige Diensleistungen für Selfpublisher und Unternehmen im Gesundheitswesen an. Diese besondere Mischung begründet sich in den sehr unterschiedlichen Werdegängen der beiden Köpfe hinter DichtFest.

Rechts: Frank Friedrich. Leipziger Buchmesse 2017

Frank Friedrichs studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Musikwissenschaften. Er arbeitete als Journalist, Lektor, Korrektor, Fernlehrer und Autor. Neben Kinderbüchern und Kurprosa in mehreren Anthologien veröffentlichte Frank Friedrichs auch Mecklenburg-Krimis.

 

 

 

 

 

Matthias Teut

Links: Matthias Teut, Leipziger Buchmesse 2017

Matthias Teut begann seinen beruflichen Werdegang im Gesundheitsbereich. Nach Abschluss des Abiturs auf dem zweiten Bildungsweg sowie einigen Studiensemestern arbeitete als Führungskraft in Projektmanagement und Vertrieb. Nebenher schrieb er immer Liedtexte und Gedichte und ergänzte dies durch Kurzprosa und High Fantasy.

 

 

 

Mehr über DichtFest und die Angebotenen Diensleistungen gibt es hier.

On Tour

Unterwegs sind Matthias Teut und Frank Friedrichs mit diesem coolen Tour-Bus, der extra für DichtFest beklebt wurde und neugierig macht.  Unterwegs sind Frank Friedrichs und Matthias Teut viel um ihre Leser zu treffen, mit ihren einmaligen Lesungen zu begeistern: Frankfurter Buchmesse, Leipziger Buchmesse, Buch Berlin, diverse Cons und viele Lesungen, zum Beispiel in Lübtheen, Hagenow, Jesteburg, Radenbeck und und und besucht bzw. veranstaltet DichtFest.

DichtFest Tour-Bus,                    Links: Matthias Teut, Rechts: Frank Friedrichs,             Quelle: DichtFest-Facebookseite

Wer den DichtFest Stand kennt, weiß, dass Matthias Teut und Frank Friedrichs Wert auf Wiedererkennung legen und das Design des Tourbuses sich im Stand wiederfindet. Ich weiß noch, wie ich das erste Mal nach dem DichtFest Stand auf der Leipziger Buchmesse 2017 gesucht habe und ihn auf Anhieb gefunden habe. Der schöne Stand, der wirkt, als wäre er aus gefärbten Holz gezimmert, stach mir zwischen all den weißen, einheitlichen Messeständen direkt ins Auge! Empfangen wird man am DichtFest stand übrigens immer sehr herzlich, Matthias Teut und Frank Friedrichs nehmen sich für alle Leser Zeit, so viel sie können, sind für Gespräche, Fotos, Siganturen und vielem mehr zu haben. Für jeden Besucher gibt es übrigens -solange der Vorrat reicht – immer mein Highlight: Häppchen aus Erellgorh! Selbst gezaubert, direkt aus Erellgorh und sehr köstlich!

DichtFest Stand auf der LBM 2018 mit Illustrator Florian Jonak                                           Quelle: Erellgorh-Facebookseite

Meine Messebesuche bei DichtFest sind immer wieder schön und schon längst gehört der Stand zu meinen festen Anlaufpunkten auf den Messen. Und nicht nur der Stand, auch die Lesungen der beiden Autoren besuche ich, wann immer möglich – sowohl Frank Friedrichs als auch Matthias Teut haben eine sehr unterhaltsame Art für ihre Lesungen und machen das Zuhören zu einem Vergnügen. Wer die Chance hat eine Lesung der beiden Autoren zu besuchen, sollte dies unbedingt tun 😀

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Damit ist unsere Blogtour zu Erellgorh leider schon wieder vorbei! Vielen Dank, dass Du dabei warst 😀 Das Gewinnspiel läuft übrigens noch bis 23.04.2018, 23.59h.

♦    ♦    ♦    ♦
Das Buch zur Tour

 

Erellgorh Geheime Pläne

DichtFest, März 2018                    ISBN-13: 978-3-946937-02-9        590 Seiten                                        Preis: 14,95€ Taschenbuch

Klappentext:

 „Ich sah, was seine schwarze Magie aus Menschen macht. Ich habe seine Opfer gesehen. Verstümmelt, verbrannt und wie Unrat zu Haufen aufgetürmt.“

Als Atharu und Selana nach Erellgorh zurückkehren, soll das magische Medaillon neu geschmiedet werden. Doch plötzlich entzieht die Elbenfürstin ihnen ihr Vertrauen und der Nebelmacher scheint die Seiten zu wechseln. Unterdessen stoßen Pitu und sein Zwergenfreund Semje in den Tiefen der Hochebene Abrinor auf Herausforderungen, die ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellen.
Alle drei kämpfen gegen ein Gespinst aus Machthunger und Rachsucht, das die Hoffnungen auf einen Sieg schwinden lässt. Denn die Zeit wird knapp – und die Macht des Kreh reicht viel weiter, als alle geahnt haben …
(Quelle: DichtFest)


Werbung

Zum Verlag


♦    ♦    ♦    ♦
Gewinnspiel

Gewinn

 

 

 

 

 

Preise:
1. Preis: Ein Erellgorh Kaffeebecher nach Wahl aus dem Dichtfestshop
2. Preis: Ein Erellgorh Kalender 2018
3. Preis: Ein Puzzle von Jukahbajahn

So geht’s: 
Beantworte jeden Tag beide Tagesfragen und sammel so bis zu 10 Lose.

Tagesfrage
Bist Du nach unserer Tour nun Neugierig auf die Abenteuer in und um Erellgorh?

Teilnahme bis einschließlich 23.04.2018 möglich.
Teilnahmebedingungen


Stationen der Blogtour
18.04.
05 Uhr – Weltenzauber mit Matthias bei Claudis Gedankenwelt
17 Uhr – Warum ich Erellgorh so liebe? bei Elchi’s World of Books & Crafts
19.04.
05 Uhr – Das Mädchen, der Krieger und der Antiheld bei Charleens Traumbibliothek
17 Uhr – Wundervolles Erellgorh bei Claudis Gedankenwelt
20.04.
05 Uhr – Eine rätselhafte Prophezeiung bei mir
17 Uhr – Zauberhafte Zeichnungen bei Charleens Traumbibliothek
21.04.
05 Uhr – Von Freunden und Feinden bei Elchi’s World of Books & Crafts
17 Uhr – Erellgorhlesungen – immer wieder ein Erlebnis bei Drachenleben
22.04.
05 Uhr – Gefährliches Erellgorh bei Drachenleben
17 Uhr – Dichtfest on Tour bei mir
Die Gewinner werden zeitnah auf der Agenturseite bekannt gegeben.
Teile diesen Beitrag über:
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

3 Gedanken zu „BLOGTOUR „Erellgorh – Geheime Pläne“ von Matthias Teut

  1. SaBine K. sagt:

    Hallo,

    auch wenn ich die Reihe vor der Blogtour schon kannte fand ich die Beiträge und Informationen sehr spannend. 🙂

    LG
    SaBine

  2. karin sagt:

    Hallo und guten Tag,

    aber klaro doch…grins….was für eine Frage oder?
    Besonders cool dieser Bus, der durchs Land dann auch noch fährt extra.

    Toll es natürlich, wenn man als Leserin irgendwann auf einem Blog dazu etwas lesen könnte/dürfte.
    Zumal nicht jeder sicherlich vor Ort sein kann oder wird…

    In diesem Sinne einen schönen Sonntag..LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte klicke zum Akzeptieren die Checkbox zum Datenschutz an.

Ich stimme zu.