Rezension »Alia 05 – Die Magier von Altra« von C.M Spoerri

Werbung
»Alia 05 – Die Magier von Altra«
von C.M. Spoerri

Sternensand Verlag, Dezember 2019
ASIN: B081K914YK
536 Seiten
Preis: 3,99€ eBook

Bestellen Amazon

Klappentext

Die Erfüllung von Alias Schicksal steht kurz bevor. Doch wenn sie glaubte, dass sie damit an ihrem Ziel angekommen ist, hat sie sich getäuscht. Der sich anbahnende Umbruch ruft in den Rängen der Magier von Altra nicht nur Ränkeschmiede, sondern auch uralte Allianzen auf den Plan. Ist Alia stark genug, um sich all dem entgegenzustellen? Und welche Opfer muss sie bringen, damit sich die Prophezeiung erfüllt?

Fazit

Nach der Überarbeitung von »Alia – Der magische Zirkel«, »Alia – Der schwarz Stern«, »Alia – Das Land der Sonne« & »Alia – Das Auge des Drachen« erschien heute die überarbeitete Neufassung von einem Titel, der 2015 als Spin Off den Abschluss der Alia-Saga bildete und heute als fünfter Teil in die Reihe integriert ist »Alia – Die Magier von Altra«.
Und wow, mit der Überarbeitung wurden aus früher 416 Seiten jetzt knapp 536 Seiten.

Was. Für. Ein. Finale.

Die ganze Alia-Reihe hat von den gesammelte Erfahrungen von C.M. Spoerri als Autorin profitiert, bei »Alia – Die Magier von Altra« ist die Qualität und das Ausmaß der Überarbeitung am deutlichsten. Ich war baff, wie bekannt und gleichzeitig neu die Geschichte einfach war.
Das war einfach… das war einfach ein WoW-Erlebnis.

Wie gewohnt ließ die Autorin mit ihrem bildgewaltigen Sprachstil und ihren lebendigen Charakteren ihre Welt (neu) vor meinen Augen entstehen und hat mich wieder mit nach Altra genommen. Und mit einem Kapitel wahrlich Gänsehaut beschert.

Zu den bekannten Charakteren aus den vorherigen Bänden kommen auch in diesem Band wieder neue Charaktere und neue Erzählstränge dazu. Ein Charakter hat mich wirklich sehr neugierig gemacht – mit Elfenkönigin Myerta erleben wir nur ein Kapitel (aus ihrer Perspektive), aber diese Kapitel hat mich gefesselt, aufgeregt, mitgenommen. Ich hatte Gänsehaut und wäre sehr für ein Buch mit Myertas Geschichte. Wer war sie früher? Was hat sie erlebt?

Habe ich »Die Magier von Altra« von mit “ Auch, wenn diesmal keine großen Abenteuer im Vordergrund standen, sondern es mehr um politische Hintergründe in Altra und das Wiedersehen alter Freunde, […]“ rezensiert, muss ich das hier erweitern. Es gab die großen Abenteuer, es gab Gänsehaut, es gab so viel Emotionen und »Alia – Die Magier von Altra« war so spannend zu lesen.

Die Perspektivwechsel, in diesem Fall keine absolute Neuheit, weil bereits aus der ersten Fassung bekannt, machen den Lesefluss sehr einfach – jeder Handlungstrang ist spannend, die Stellen der Perspektivwechsel oft wie durch kleine Cliffhänger gut gewählt und ich habe die Seiten einfach verschlungen. Sehr interessant fand ich, dass auch Xenos eine erzählende Stimme bekommen. Es ist so interessant mehr über einen der Antagonisten zu erfahren und mir gefällt, dass ihm dadurch mehr Platz in der Geschichte eingeräumt wird.

»Alia – Die Magier von Altra« ist so vieles: spannend, lebendig, mitnehmend, magisch. Ich habe jede Stunde mit Alia genossen – manchmal wollte ich sie schütteln, manchmal in den Arm nehmen. Schade, dass die Reise von Alia damit (wieder) ein Ende gefunden hat.

Bewertung

5 Bücher
5 von 5

Autorin

C.M. Spoerri

C.M. Spoerri wurde 1983 geboren und lebt in der Nähe von Zürich. Mit „Alia – Der magische Zirkel“ erschien im März 2014  nicht nur der Debütroman von C.M. Spoerri, sondern auch der Auftakt einer mitreißenden Fantasy-Saga.
Im September 2015 gründete die Autorin den Sternensand Verlag und veröffentlich seither nicht nur ihre eigenen Bücher unter dem Sternenbanner, sondern auch die Werke von u.a. Jasmin Romana Welsch, Maya Shepherd oder Carolin Emrich.

Website · Facebook · Sternensand Verlag


Weitere Meinungen zur Neuauflage von »Alia – Die Magier von Altra« von C.M. Spoerri

⇒ Klicke hier, um Deine Rezension zu verlinken


Werbung

Außerdem von C.M. Spoerri gelesen


Cover & Klappentext: Sternensand Verlag

Teile diesen Beitrag über:
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

4 Gedanken zu „Rezension »Alia 05 – Die Magier von Altra« von C.M Spoerri

  1. Karin sagt:

    Hallo liebe Jasmin,

    O.K. ist zur Zeit etwas ruhig auf Deinem Blog.
    Ich hoffe, bei Dir ist alles im grünen Bereich….auf alle Fälle alles Gute .

    LG..Karin..

  2. karin sagt:

    Hallo liebe Jasmin,

    so und jetzt mal ein paar Weihnachtsgrüße und Wünsche.

    Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest im Kreis Deiner Lieben .
    Und ein paar ruhige, besinnliche Feiertage.

    LG..Karin..

  3. karin sagt:

    Hallo liebe Jasmin,

    schön, dass Du einen weiteren Beitrag zu dieser Autorin und ihrem Roman verfasst hast.
    Bin gespannt welche Meinung andere Blogger dazu haben werden .

    Schönen 4.Advent..LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.