Rezension »Selena – Dein Weg zu mir« von C.M. Spoerri

Selena Dein Weg zu mir CM Spoerri

Werbung
»Selena – Dein Weg zu mir«
von C.M. Spoerri

Sternensand Verlag, Juli 2018
ISBN: 978-3-0389-6005-8
332 Seiten
Preis:  6,99€ eBook | 12,95€ Taschenbuch

Bestellen AmazonZum Verlag

 

Inhalt

One Night Stands gehören für Selena zum Leben dazu. Also ist es nicht ungewöhnlich für sie am ersten Freitagabend ihres Austauschsemesters im Nappa Valley die Bar mit einem gutaussehenden Mann zu verlassen.
Womit Selena nicht gerechnet hat, ist Nick. Der gutaussehende Arzt kommt Selena emotional viel näher und geht ihr viel tiefer unter die Haut, als ihr lieb ist. Statt sich der Herausforderungen zu stellen, macht Selena das, was sie immer: Sie lässt Nick abblitzen.
Gerade als sie erkennen muss, dass sie nicht alles alleine schaffen kann, steht Nick ihr zur Seite. Kann sich Selena mit ihm zusammen ihrem größten Feind stellen: ihren Gefühlen?

 

Fazit

Hello Again!

Ich packe meinen Koffer und … fahre wieder ins Nappa Valley! Der dritte New Adult Einzelband von C.M. Spoerri ist erschienen. Die Autorin entführt ihre Leser wieder in das Winanbaugebiet im mediterranen Nordosten Kaliforniens.

Diesmal geht es um die Studentin Selena, die ohne das Wissen ihrer Mutter ein Semester im Nappa Valley verbringt, auf den Spuren ihrer Vergangenheit.
Selena ist jung, steht auf unverbindlichen Spaß, ist gelinde gesagt stur, hat Temperament und Angst vor emotionaler Nähe. Sie mag Männer, am liebsten für eine Nacht. Wer versucht ihr näher zu kommen, wird abgeschossen.
Das war auch bei Nick Selenas Plan. Der gutaussehende Casanova bringt in ihr eine Saite zum Klingen, die Selena eigentlich gar nicht hören will. Aber nicht nur sie selbst ist stur, auch Nick vefolgt seine Ziele, wenn er sie sich erstmal in den Kopf gesetzt hat. Zu Selenas Leidwesen oder Glück, so ganz sicher ist sie sich nicht, gehört sie auch dazu.
Und das ist gut so! So schillernd und tough der rothaarige Wirbelwind wirkt, so verletzlich und voller Angst ist sie eigentlich.

Selena ist eine ganz wunderbare Protagonistin, sie vereint so viele Gegensätze gleichzeitig und wirkt dadurch so komplett, lebendig, so menschlich. Ergänzt wird der Sturkopf durch den offenen und fordernden Nick, der die perfekte Mischung aus Zuckerbrot und Peitsche beherrscht. Mein Herz habe ich aber dennoch an einen anderen, sehr, sehr hotten Nebencharakter gehängt: Clay ist Nicks Mitbewohner, hat das Herz am rechten Fleck und na ja, heiß.
Das Zusammenspiel von Selena und Nick ist harmonisch, heiß und gleichzeitig sehr süß und berührend. C.M. Spoerri hat in dieser Nappa Valley-Geschichte wieder eine mitnehmende Liebesgeschichte ohne Kitsch gezaubert.

Let’s Talk About Sex, baby!

Habe ich schon erwähnt, dass es wieder heiß wird im Valley? Wie in den beiden Einzelbänden zuvor (»Emilia – Dein Weg zu mir« und »Melinda – Dein Weg zu mir«) lässt C.M. Spoerri die Hüllen ihrer Protagonisten fallen und beschreibt gekonnt die expliziten Szenen. Dabei trifft sie wieder den richtigen Ton: heiß, erotisch, aber nicht vulgär lässt sie Selena und Nick den Körper des anderen entdecken. Stilvolle Erotik will gelernt sein und C.M. Spoerri sollte hier Lehrerin sein.
Wie in den anderen Nappa Valley – Geschichten ist die Erotik präsent, aber nicht dominierend. C.M. Spoerri hat bisher nie auf eine gut entwickelte Geschichte verzichtet und tut dies auch bei »Selena – Dein Weg zu mir« nicht.
Spannend und kurzweilig lässt sie Selena und Nick um einander herum tänzeln und spart dabei nicht mit Humor und Sarkasmus.  In Verbindung mit C.M. Spoerris lebendigen, illustren Schreibstil ist »Selena – Dein Weg zu mir« ein New Adult Roman, der Spaß macht und seine Leser unterhält.

Eine Empfehlung

»Selena – Dein Weg zu mir« von C.M. Spoerri ist eine Empfehlung für Leser prickelnder New Adult Romane, die schöne Liebesgeschichten ohne Kitsch mit stilvoller Erotik und starken Charakteren mögen.

Bewertung

5 Bücher

5 von 5

Autorin

C.M. Spoerri

C.M. Spoerri wurde 1983 geboren und lebt in der Nähe von Zürich. Mit „Alia – Der magische Zirkel“ erschien im März 2014  nicht nur der Debütroman von C.M. Spoerri, sondern auch der Auftakt einer mitreißenden Fantasy-Saga.
Im September 2015 gründete die Autorin den Sternensand Verlag und veröffentlich seither nicht nur ihre eigenen Bücher unter dem Sternenbanner, sondern auch die Werke von u.a. Jasmin Romana Welsch, Maya Shepherd oder Carolin Emrich.

Website · Facebook · Sternensand Verlag


Weitere Meinungen zu »Selena – Dein Weg zu Mir«
von C.M. Spoerri

⇒ Klicke hier, um Deine Rezension zu verlinken


Werbung

New Andult von C.m. Spoerri


(*Anmerkung: Werbung –  Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Sternensand Verlag.
Cover: Sternensand Verlag

Merken

Teile diesen Beitrag über:

Rezension: »Melinda – Dein Weg zu mir« von C.M. Spoerri

Melinda C.M. Spoerri»Melinda – Dein Weg zu mir«
von C.M. Spoerri

Sternensand Verlag, März 2017
978-3-9068-2939-5
360 Seiten
Preis:  6,99€ eBook | 12,95€ Taschenbuch

bestellen
bestellen2

Inhalt

Melinda, kurz Lin, hat seit sechs Jahren keinen Mann mehr geküsst. Seit einem Vorfall mit ihrem Exfreund, macht die Studenten einen Bogen um Männer. Vor allem um solche, die als DER Playboy des Nappa Valleys gilt.
Blöd also, dass der Mann, den sie auf einer Hochzeit im Dunkeln küsst, sich nur wenige Tage später nicht nur als Armando Pérez, seines Zeichens der Playboy des Nappa Valleys, sondern auch noch als ihr neuer Chef entpuppt. Und noch viel schlimmer: Der gut aussehende Frauenheld geht ihr nicht nur unter die Haut, sondern verschwindet auch einfach nicht mehr aus ihren Kopf.

Fazit

Zieht euch aus, es wird wieder heiß.
Wir sind zurück im kalifornischen Weinanbaugebiet, das mit sonnigem Wetter und heißen Typen lockt.
»Melinda – Dein Weg zu mir« ist nach »Emilia- Dein Weg zu mir« der neue New Adult Roman von C.M. Spoerri.  Auch wenn wir uns wieder im Nappa Valley befinden und uns Charaktere aus »Emilia« begegnen, können beide Bücher unabhängig von einander gelesen werden.

Wie in ihren anderen Büchern zeigt C.M. Spoerri wieder auch in »Melinda« wieder, warum ich ihre Bücher so gerne lese. Lebendig und bildhaft zeichnet die Autorin Orte und Charaktere für ihre Leser. Dabei ist sie konkret genug, um mir das Gefühl zu geben Lin und Armando wie gute Freunde zu kennen, lässt aber gleichzeitig viel Freiraum für die eigene Fantasie ihrer Leser.
Es hat mir wieder viel Freude bereitet, Lin und Armando auf ihrem Weg begleiten.
An Melinda muss ich zwar etwas rummäkeln, aber es ist wie im echten Leben: Man kann nicht jeden immer super finden. Melinda ist eine junge Frau, einerseits sehr zielstrebig, andererseits sehr naiv und in Gefühlsdingen durchaus unentschlossen und vorsichtig. Ich mag starke Frauen als Protagonisten und Lin habe ich so nicht wahrgenommen.
Dafür hat mir Armando umso besser gefallen. Der frauenmordende Playboy hat gezeigt, dass viel mehr in ihm steckt, als in »Emilia – Dein Weg zu mir« zu sehen war. Mir hat gut gefallen, dass er doch kein hohler Hottie ist, sondern auch um etwas kämpfen kann, wenn er will.

Wie bereist in »Emilia – Dein Weg zu mir« schmückt C.M. Spoerri ihren New Adult Roman mit pikanten Szenen, die sie stillvoll und ansprechend auf Papier gebannt hat. Mein Kopfkino war zwischenzeitlich in vollem Gange – und Lin spielte da nicht unbedingt eine Rolle, Armando dafür eine umso größere 😉

Kurz:»Melinda – Dein Weg zu mir« ist eine klare Leseempfehlung für Fans von New Adult Romanen, die eine schöne Liebesgeschichte zu würdigen wissen und stilvolle Erotik bevorzugen, die präsent aber nicht dominierend ist.

Bewertung

4 Bücher

4 von 5

Die »Dein Weg zu mir«-Bücher

 


Weitere Meinungen zu »Melinda – Dein Weg zu mir« von Carolin Emrich

lila Bücherwelten
Dom-Teur und sein Bücherzoo
Romantasy


⇒ Klicke hier, um Deine Rezension zu verlinken


(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Merken

Merken

Rezension: »Unlike – Von Goldfischen und anderen Weihnachtskeksen« von C.M. Spoerri

Unlike Von Goldfischen und anderen Weihnachtskeksen C M Spoerri»Unlike – Von Goldfischen und anderen Weihnachtskeksen«
von C.M.Spoerri

Sternensand Verlag, Dezember 2016
3-9068-2928-6
340 Seiten
Preis:  6,99€ eBook | 12,95€ Taschenbuch

bestellen
bestellen2

 

Inhalt

Die Weihnachtszeit in New York gehört nicht zu Evans Lieblingszeit. Meist verbringt er sie zugedröhnt mit Goldfisch Toni III. in seinem kleinen Apartment.
Dieses Jahr ist aber alles anders. Nachbar Hans surft schon länger als Evan durch das Internet und hat seinem Nachbarn dieses Jahr die lebenslustige Studentin Sara eingeladen.
Voller Vorfreude auf Weihnachten in New York fliegt die junge Frau von London los – nichts ahnend, dass sie erst jetzt den realen Mann mitsamt seiner dunklen Vergangenheit hinter dem heißen Bild ihres Chatpartners kennenlernt.

Fazit

»Unlike – Von Goldfischen und anderen Weihnachtskeksen« von C.M. Spoerri läutet mit heißen Tönen meine Weihnachtszeit 2016 ein.
Mit Evans ausgeprägter Anti-Weihnachtshaltung war der Einstieg in die Geschichte mit dem weihnachtlichen Cover eine Herausforderung für mich. Nach den ersten Seiten war ich überzeugt, dass ich Evan auf gar keinen Fall mögen kann.
C.M. Spoerri hat es aber durch die Komplexität ihres Protagonisten im Laufe der Geschichte geschafft, meine Einstellung zu ändern. Aus dem unsympathischen, drogenkonsumierenden Grinch wurde ein Mann mit Gefühlen und einer Vergangenheit, die seine Einstellung und seinen Selbsthass erklären.
Auch Sara ist ein gelungener Charakter. Die junge Frau, die gerne alles unter Kontrolle hat, stürzt sich zum ersten Mal kopfüber in ein Abenteuer und lernt dabei loszulassen. Dabei lockt sie Evan genauso aus seinem selbst gewähltem Gefängnis, wie er sie aus ihren Schneckenhäuschen.
Und zum Glück lässt C.M. Spoerri ihre Charaktere nicht nur Händchen halten, sondern hat vielmehr wieder ein Händchen für ansprechende explizite Szenen bewiesen.
(Ich hoffe ja darauf, dass wir vielleicht mal eine  New Adult – Anthologie der Autorin zu lesen bekommen 😉 )

Der Schreibstil von C.M. Spoerri ist gewohnt flüssig,lebendig und bildhaltig. Es war fast, als wäre ich in New York gewesen. 😀 Die Autorin hat mich völlig in ihre Geschichte mitgenommen und ein bisschen sehnsüchtig zurückgelassen. Ganz so, wie ein gutes Buch es eben tut.

»Unlike – Von Goldfischen und anderen Weihnachtskeksen« von C.M. Spoerri ist eine Empfehlung für Leser, die sich gerne vom weihnachtlichen New York sowie einer Liebesgeschichte verzaubern lassen. Ganz ohne Kitsch versteht sich, den mag ich nämlich selbst gar nicht. 🙂

Bewertung

5 von 5

 

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Rezension: »Emilia – Dein Weg zu mir« von C.M. Spoerri

Emilia Weg zu mir - C.M. Spoerri

»Emilia – Dein Weg zu mir«
von C.M. Spoerri 

Sternensand Verlag, Mai 2016
3-906829-18-0
326 Seiten
Preis:  12,95€ TB/ 6,99€ eBook

 

bestellen bei Amazon

 

Inhalt

Der Tod ihrer Eltern reißt Emilia aus ihrem sorglosen Partyleben. Aus der ziellosen jungen Frau wird mit einem Mal die neue Besitzerin eines Weinguts im Napa Valley. Gewillt sich dieser Verantwortung zu stellen, übernimmt Emilia nach alter Familientradition das Weingut ihrer Eltern.
Dabei hilft ihr nicht nur der Buchhaltungskurs, den sie jetzt besuchen muss, sondern auch ihr Jugendfreund Alejandro. Oder zumindest würde er das gerne. Blöd, dass seine Gegenwart Emilia verwirrt, sie dazu bringt, ihren bisherigen Lebenswandel zu hinterfragen und sich zu entscheiden, was sie wirklich will….

Fazit

C.M. Spoerri kann nicht nur Fantasy. Mit „Emilia – Dein Weg zu mir“ hat die Autorin bewiesen, dass sie auch andere Genre bedienen und Leser damit begeistern kann.
Durch den bildhaften und lebendigen Schreibstil, den ihre Leser schon von ihren anderen Büchern kennen, fühlt sich „Emilia“ wie ein heißer Kurztrip ins Napa Valley an. Und mit „heiß“ meine ich nicht nur das sonnige Wetter des kalifornischen Weinanbaugebietes, das C.M. Spoerri als Handlungsort ihres neuen Romans ausgesucht hat. 😉

C.M. Spoerri hat mich aber nicht nur durch ihren Schreibstil von ihrem New Adult „Debüt“ überzeugt. Auch die Charaktere sind ihr gut gelungen. Überzeugend und lebendig bringen sie die Geschichte voran und werden die Leser durch ihre Gegensätzlichkeit bestimmt polarisieren.
Ich sehe schon eine „Team Alejandro“-oder-„Team Amando“ Bewegung auf uns zukommen. 😉
Und das zu Recht. Die beiden sind schon … heiß. Und schnuckelig. Aber sie können auch mehr. Jeder auf seine Art zeigt, dass er charmant, witzig und gleichzeitig auch sensibel und angreifbar ist. Ich glaube ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass C.M. Spoerri hier zwei Traummänner auf Papier niedergeschrieben hat.
Besonders gut gefallen hat mir aber Emilia. Die junge Frau, für die das Leben bisher eine einzige Party war, muss schlagartig erwachsen werden und Verantwortung für sich und die Angestellten des Weinguts übernehmen. Als Leser kann man Emilia bei diesem Prozess begleiten und C.M. Spoerri verwebt diese Weiterentwicklung von Emilia gemischt mit ihren Ängsten, Sorgen und Gefühlen auf eine feinfühlige und überzeugende Art zu einer mitnehmenden Geschichte.
Als New Adult und Liebesroman kommen bei „Emilia – Dein Weg zu mir “ auch die… zwischengeschlechtlichen Handlungen und Spannungen nicht zu kurz. 😀 Erotisches Knistern gab es bisher in verschiedenen Büchern von C.M. Spoerri, erstmals wurden eindeutige Szenen aber nicht übersprungen, sondern beschrieben.
Und das gelungen. Weder zu vulgär, noch zu langweilig hat die Autorin sich an die erotischen Szenen gewagt. C.M. Spoerri hat gekonnt meine Fantasie angeregt und ein Kopfkino in Gang gesetzt. Dabei war ich froh, dass die Autorin auf alberne Begriffe (wenn ich irgendwo „sein Prügel“ lese, kann ich die Szene einfach nicht mehr ernst nehmen) verzichtet und sich dem Thema Erotik stilvoll gewidmet hat.

Kurz: ganz klare Leseempfehlung für Fans von New Adult Romanen, die eine schöne Liebesgeschichte zu würdigen wissen und stillvolle Erotik bevorzugen, die präsent aber nicht dominierend ist.

Bewertung

5 von 5

 

 

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)