Blogtour "Lunadar – Der Orden der Meander" von Betty Schmidt

Lunadar-Blogtour-FB-banner

Herzlich Willkommen zu Tag 2 der Blogtour
„Lunadar“ von Betty Schmidt

Gestern hat euch Claudia von Bücherjunky „Lunadar 01 – Das Erbe der Carringtons“ vorgestellt. Heute stelle ich euch „Lunadar 02 – Der Orden der Meander“ vor 😀

lunadar der orden der meander betty schmidtEndlich weiß Sarah wer sie ist und über welche Kräfte die als Hexe verfügen könnte, müsste sie diese nicht zu ihrem Schutz unterdrücken. Immerhin sind die Meander, ein Orden kräfteklauender und mordender Fanatiker, hinter Sarahs Leben und ihrer Macht hinterher.
Quasi eingesperrt in das Herrenhaus ihrer Mutter trainiert Sarah also erst einmal ohne ihre magischen Fähigkeiten verschiedene Techniken der Selbstverteidigung. Sarahs Frust darüber sich nicht frei bewegen zu können ist groß. Größer ist ihr Frust aber über die Distanziertheit von Ryan.
Und als Sarah damit nicht nur genug magische und normale Probleme, taucht auch noch ein gefährlicher Jäger in Lunadar auf, der seine ganz persönlichen Gründe hat, Jagd auf die junge Hexe zu machen….

 

Leserstimmen

„viele Emotionen, aber auch sehr gute Aktion mit einem großen Finale“
Der Lesefuchs über „Lunadar – Der Orden der Meander“

 „Ich hoffe sehr, dass wir dieses Mal nicht wieder so lange auf einer Fortsetzung warten müssen, denn am Ende gibt es einen echt fiesen Cliffhanger.“
Letannas Bücherblog über „Lunadar – Der Orden der Meander“

Copy of GEWINNSPIEL (1)

Tägliches Gewinnspiel

Tagesgewinn:
– 1 E-Book nach Wahl (Lunadar 1 oder 2)
– 1 Goodie Bag: 2 Postkarten, 2 Lesezeichen, 1 Kette mit einem Mond- und einem Pentagramm-Anhänger und 1 Schlüsselanhänger mit Sarah & Ryan auf einer Seite und Lorraine auf der anderen (die Bilder sind von Models).
Hauptgewinn1-TB

Hauptgewinn:

– 1 signiertes (falls gewünscht) Taschenbuch nach Wahl (Lunadar 1 oder 2) + Lesezeichen
– 1 Lunadar Puzzle
Hauptgewinn2-Puzzle

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

So geht’s
Beantwortet mir einfach die Gewinnspielfrage und schon seid ihr im Lostopf. Sowohl für den täglichen Gewinn wie auch für den Hauptgewinn.
Am Ende der Blogtour wird unter allen Teilnehmern der täglichen Gewinne der Hauptgewinn ausgelost.

Gewinnspielfrage
Wie ist Dein Eindruck der Lunadar-Reihe bisher?
Teilnahmebedinungen
  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin (Betty Schmidt) im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von Betty Schmidt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Das Gewinnspiel endet am 30.05.2016 um 23:59 Uhr.

Stationen der Blogtour:

23.05.: Vorstellung von Lunadar 1 (Das Erbe der Carringtons) – Bücherjunky
24.05.: Vorstellung von Lunadar 2 (Der Orden der Meander) – Bücherleser
25.05.: Vorstellung der wichtigsten Charaktere – BookLady
26.05.: Die Beziehungen der Charaktere – Letannas Blog
27.05.: Vorstellung der Welt  – Bücherfarben
 28.05.: Vorstellung der übernatürlichen Wesen – Der Lesefuchs
29.05.: Die Magie – Bücherfunke
30.05.: Autorenvorstellung oder -interview – Dinchen´s Welt der Bücher
31.05.: Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

Betty Schmidt

Allgemein:

Betty Schmidt, eigentlich Bettina Schmidt, wurde  am 18. April 1980 in Stuttgart geboren. Nach einem Studium der Sozialwissenschaften in Mannheim, lebt und arbeitet Betty Schmidt heute wieder in Stuttgart.

Ihr Debütroman „Das Erbe der Carringtons (Lunadar 01)“ erschien im Januar 2014 als eBook. Mittlerweile ist das Buch auch als Printversion erhältlich.

Werke:

Lunadar-Reihe

  • Band  1: Das Erbe der Carringtons
  • Band  2: ? (Erscheint voraussichtlich im Januar 2015)

Möchtest Du mehr über Betty Schmidt wissen? Besuche ihre Homepage.

Rezension: »Lunadar 01: Das Erbe der Carringtons« von Betty Schmidt

Lunadar 01: Das Erbe der Carringtons

Betty Schmidt

Bei Amazon erhältlich

 Inhalt

Nach dem Tod ihrer Mutter ist Sarah Lewis mit ihrer besten Freundin Selina ins Studentenwohnheim in Lunadar. Sarah kann Selina alles, aber auch einfach alles erzählen. Nur dass sie im letzten Jahr ab und zu von einem Ort zum nächsten teleportiert, dass kann Sarah ihr nicht erzählen. Als ihr ihre mysteriöse Fähigkeit eines Abends vermutlich das Leben rettet, beschließt Sarah ihrer neuen Fähigkeit auf den Grund zu gehen. Dabei stößt sie auf die Welt hinter der Welt. Sie lernt, dass Magie nicht nur die Erfindung der Menschen ist und die Hexenverbrennungen im Mittelalter nicht nur der Paranoia der Menschen damals entstammt.

In dieser neuen Welt muss Sarah sich ohne Selina bewegen, da es verboten ist Prima Vista (einfachen Menschen) etwas über die Übernatürlichen zu erzählen. Und als hätte Sarah nicht genug mit dem Balanceakt zwischen neuen und alten Freundschaften, attraktiven Männern, mysteriösen Stalkern und neidischen Hexen zu tun, wird sie auch noch von Dämonen und den Meander gejagt. Ganz nebenbei erfährt Sarah noch etwas über ihr Erbe, ihre Mutter und was diese ihr so lange verschwiegen hat.

Fazit

Betty Schmidt hat mich mit ihrem Buch überrascht. Vom wirklich schönen Cover her beurteilt, hätte ich eine Geschichte á la Betsy Taylor („Weiblich, Ledig, Untot“) erwartet, die lustig und unterhaltsam, aber nicht wirklich fesselnd ist. Ich habe mich selten so getäuscht. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und fand es spannend, Sarah durch ihre Probleme zu begleiten. In Punkto lustig und unterhaltsam habe ich mich aber nicht getäuscht, da Sarah ein Charakter ist, der in der Interaktion mit anderen zu sarkastischen Kommentaren neigt.

Abschließend kann ich auch für dieses Buch eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Allerdings empfehle ich bis Januar 2015 warten, da erscheint nämlich voraussichtlich Band 2. Und der Cliffhänger am Ende von Band 1 ist wirklich gemein. 😉

 

Bewertung

4 von 5

 

 

 

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcover steckt ein Affiliate-Link des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)