Rezension: »Phönixfedern« von Carolin Miske

Phönixfedern von Carolin Miske»Phönixfedern«
von Carolin Miske

CreateSpace Independent Publishing Platform, März 2016
1-5300-0089-0
392 Seiten
Preis:  3,99€ eBook | 14,72€ Taschenbuch

 

bestellen bei Amazon

 

 

Inhalt

Clara ist die Außenseiterin ihrer Schule, täglich durchlebt sie das Mobbing durch ihre Mitschüler.
Bisher war dein kein Problem, denn an ihrer Seite war ihr bester Freund Liam. Seit Liam aber mit der Oberzicke der Schule zusammen, ignoriert er Clara.
An ihrem Zufluchtsort stößt sie dann erstmals auf den geheimnisvollen Liron, der ihr offenbart, wer sie wirklich ist: der nächste Phönixlord. Als Liam von einem Dämon entführt wird, steht für Clara fest, dass sie ihm trotz allem helfen muss – mit allen Konsequenzen. Auch, wenn das trotz des Interesses des Dämonenlords an Clara auf einen Kampf hinaus zu laufen scheint…

Fazit

„Phönixfedern“ von Carolin Miske ist ein tolles Debüt, das neben der Magie ein anderes wichtiges Thema behandelt: Mobbing in der Schule.
Caroline Miske hat mich Clara eine authentische Protagonistin geschaffen, die sich von einer schüchternen Person zu einem mutigen Mädchen entwickelt hat.
Es hat mir viel Spaß gemacht, mit Clara die Geschichte zu erleben und andere Charaktere wie Liron kennenzulernen, die Dynamik zwischen den beiden ist der Autorin gut gelungen.
Durch den bildhaften und flüssigen Schreibstil von Carolin Misk bin ich gut in die Geschichte reingekommen und wurde bis zum Ende durch die Geschichte getragen.

„Phönixfedern“ von Carolin Miske ist ein kurzweiliger Roman über ein tolles Mädchen, der für Fans leichter Fantasyliteratur als nächste Abenteuerreise  gut geeignet ist.

Bewertung

4 von 5

4 von 5

 

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Blogtour "Phönixfedern" von Carolin Miske

Blogtour Phönixfedern Carolin MiskeHERZLICH WILLKOMMEN ZU TAG 5 DER BLOGTOUR
„PHÖNIXFEDERN“ VON CAROLIN MISKE

Hello again <3
Vielen Dank für den spannenden Beitrag gestern über „Gut oder Böse“ Katja von MissRose’s Bücherwelt. Heute geht es mit dem Thema „Psychoterror“ weiter.

Clara ist in ihrer Schule einem grausamen Mobbing, auch Bullying genannt, ausgesetzt. Bisher hat es Clara nicht gestört, die Außenseiterin zu sein und sie stand über den Lügen, die über sie verbreitet wurden. Bisher stand ihr aber auch ihr bester Freund Liam zu Seite. Bisher…das war bevor Liam ausgerechnet mit Mobbing-Queen Selina zusammengekommen ist.
Was er damit in Clara auslöst, scheint er gar nicht mitzubekommen, bzw. sich nicht dafür zu interessieren.

Psychologen sind sich nicht einig, was genau der Auslöser des Mobbings in Schulen ist. Liest man sich verschiedene Quellen durch, kann man vielmehr zusammenfassen, dass verschiedene Faktoren aufeinander treffen: zum einen liegt es wohl am Schulklima – je offener es um eine Art Konkurrenzkampf im Unterricht geht, desto eher treten Mobbing-Situationen auf.

Mobbing ist ein ernstes Thema. Unter Mobbing wird allgemeingültig das ständige bzw. wiederholte und regelmäßige schikanieren, quälen und seelische verletzen einer Person verstanden. Typische Mobbinghandlungen – in Schulen- sind das verbreiten von Lügen, soziale Isolation und Gewaltandrohungen – von den ersten beiden kann Clara ein Lied singen.
Interessanterweise identifizieren Experten zwei Opfertypen: passive und provozierende Opfer.
Passive Opfer sind eher ängstlich, still, zurückhaltend und schweigsam. Sie lehnen Gewalt ab und werden als vorsichtig sowie feinfühlig beschrieben.
Seltener ist das provozierende Opfer, dabei handelt es sich um Menschen, die durch ihr Verhalten negative Reaktionen hervorrufen und dadurch über einen Zeitraum hinweg für sich eine Rolle schaffen.

Die Situation für das Opfer stellt sich in der Regel wie folgt dar:

  • Das Ansehen des Opfers wird gezielt beschädigt.
  • Die Kommunikation mit den anderen Personen wird be- und verhindert.
  • Die sozialen Beziehungen des Opfers werden zum Ziel des Angriffs.
  • Körperliche Übergriffe auf das Opfer.

Gefährdet sind vor allem Personen,

  • die kleiner oder schwächer sind als der Durchschnitt.
  • die übergewichtig sind.
  • die ängstlich oder schüchtern sind.
  • die sozial nicht akzeptierte Merkmale haben (keine Markenkleidung, ärmliches Aussehen etc.)
  • die sich selbst aggressiv verhalten.
  • die einem Elternhaus mit überbehütendem Erziehungsstil entstammen

Clara ist Mobbingopfer weil….. nein, das erfahrt ihr in „Phönixfedern“. 😉

Die Täter haben oft selbst Unsicherheiten, sind mit ihrer grundlegend offeneren Einstellung gegenüber Gewalt aber in der Lage ihre Unsicherheiten zu überspielen.

So viel zum Thema Psychoterror, wer jetzt neugierig geworden ist und mehr erfahren möchte, dem empfehle ich Wikipedia für einen ersten Anfang. 🙂

Morgen geht es dann mit „Das Leben im Internet“ bei Bianka’s Bücherkiste weiter.

Gewinnspiel

Gewinne:
1. Preis – 2 x 1 signiertes Print
2. Preis – 4 x 1 E-Book im Wunschformat

So geht’s:
Beantworte einfach jeden Tag die Gewinnspielfrage und sammel so ein Los für die Gewinne.

Gewinnspielfrage:
Aus dem Bauch heraus: Warum glaubst Du ist Clara Mobbingopfer in ihrer Schule?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 17.7.2016 um 23:59 Uhr.


Stationen der Blogtour
Tag 1: „Phönixfedern“ bei mir
Tag 2: „Clara & Liron“ bei Mein Bücherparadies
Tag 3: „Phönixe“ bei Corinna’s World of Books
Tag 4: „Gut oder Böse“ bei MissRose’s Bücherwelt
Tag 5: „Psychoterror“ bei mir
Tag 6: „Das Leben im Internet“ bei Bianka’s Bücherkiste
Tag 7: „Carolin Miske“ bei Mein Leben

Blogtour "Phönixfedern" von Carolin Miske

Blogtour Phönixfedern Carolin MiskeHERZLICH WILLKOMMEN ZU TAG 5 DER BLOGTOUR
„PHÖNIXFEDERN“ VON CAROLIN MISKE

Hello again <3
Vielen Dank für den spannenden Beitrag gestern über „Gut oder Böse“ Katja von MissRose’s Bücherwelt. Heute geht es mit dem Thema „Psychoterror“ weiter.

Clara ist in ihrer Schule einem grausamen Mobbing, auch Bullying genannt, ausgesetzt. Bisher hat es Clara nicht gestört, die Außenseiterin zu sein und sie stand über den Lügen, die über sie verbreitet wurden. Bisher stand ihr aber auch ihr bester Freund Liam zu Seite. Bisher…das war bevor Liam ausgerechnet mit Mobbing-Queen Selina zusammengekommen ist.
Was er damit in Clara auslöst, scheint er gar nicht mitzubekommen, bzw. sich nicht dafür zu interessieren.

Psychologen sind sich nicht einig, was genau der Auslöser des Mobbings in Schulen ist. Liest man sich verschiedene Quellen durch, kann man vielmehr zusammenfassen, dass verschiedene Faktoren aufeinander treffen: zum einen liegt es wohl am Schulklima – je offener es um eine Art Konkurrenzkampf im Unterricht geht, desto eher treten Mobbing-Situationen auf.

Mobbing ist ein ernstes Thema. Unter Mobbing wird allgemeingültig das ständige bzw. wiederholte und regelmäßige schikanieren, quälen und seelische verletzen einer Person verstanden. Typische Mobbinghandlungen – in Schulen- sind das verbreiten von Lügen, soziale Isolation und Gewaltandrohungen – von den ersten beiden kann Clara ein Lied singen.
Interessanterweise identifizieren Experten zwei Opfertypen: passive und provozierende Opfer.
Passive Opfer sind eher ängstlich, still, zurückhaltend und schweigsam. Sie lehnen Gewalt ab und werden als vorsichtig sowie feinfühlig beschrieben.
Seltener ist das provozierende Opfer, dabei handelt es sich um Menschen, die durch ihr Verhalten negative Reaktionen hervorrufen und dadurch über einen Zeitraum hinweg für sich eine Rolle schaffen.

Die Situation für das Opfer stellt sich in der Regel wie folgt dar:

  • Das Ansehen des Opfers wird gezielt beschädigt.
  • Die Kommunikation mit den anderen Personen wird be- und verhindert.
  • Die sozialen Beziehungen des Opfers werden zum Ziel des Angriffs.
  • Körperliche Übergriffe auf das Opfer.

Gefährdet sind vor allem Personen,

  • die kleiner oder schwächer sind als der Durchschnitt.
  • die übergewichtig sind.
  • die ängstlich oder schüchtern sind.
  • die sozial nicht akzeptierte Merkmale haben (keine Markenkleidung, ärmliches Aussehen etc.)
  • die sich selbst aggressiv verhalten.
  • die einem Elternhaus mit überbehütendem Erziehungsstil entstammen

Clara ist Mobbingopfer weil….. nein, das erfahrt ihr in „Phönixfedern“. 😉

Die Täter haben oft selbst Unsicherheiten, sind mit ihrer grundlegend offeneren Einstellung gegenüber Gewalt aber in der Lage ihre Unsicherheiten zu überspielen.

So viel zum Thema Psychoterror, wer jetzt neugierig geworden ist und mehr erfahren möchte, dem empfehle ich Wikipedia für einen ersten Anfang. 🙂

Morgen geht es dann mit „Das Leben im Internet“ bei Bianka’s Bücherkiste weiter.

Gewinnspiel

Gewinne:
1. Preis – 2 x 1 signiertes Print
2. Preis – 4 x 1 E-Book im Wunschformat

So geht’s:
Beantworte einfach jeden Tag die Gewinnspielfrage und sammel so ein Los für die Gewinne.

Gewinnspielfrage:
Aus dem Bauch heraus: Warum glaubst Du ist Clara Mobbingopfer in ihrer Schule?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 17.7.2016 um 23:59 Uhr.


Stationen der Blogtour
Tag 1: „Phönixfedern“ bei mir
Tag 2: „Clara & Liron“ bei Mein Bücherparadies
Tag 3: „Phönixe“ bei Corinna’s World of Books
Tag 4: „Gut oder Böse“ bei MissRose’s Bücherwelt
Tag 5: „Psychoterror“ bei mir
Tag 6: „Das Leben im Internet“ bei Bianka’s Bücherkiste
Tag 7: „Carolin Miske“ bei Mein Leben