Rezension »Love Beyond Worlds – Una & Nolan« von Susanne Halbeisen

Halbeisen_LoveBeyond_U1.indd»Love Beyond Worlds 02 – Una & Nolan«
von Susanne Halbeisen

Forever by Ullstein, Oktober 2016
ISBN 13: 978-3-95818-140-3
345 Seiten
Preis:  3,99€ eBook

 

Affiliate_Amazon

Inhalt

Die Gruagach, ein Feenvolk in den schottischen Highlands, werden seit Jahrhunderten unterdrückt. Um ihr Volk zu befreien arbeitet ihre Königin mit dem zwielichtigen Galgenvogel zusammen und woll die Heimat der Etheraels erobern.
Una, die besten Spionin am Hof, soll Galgenvogel überprüfen. Auf ihrer Mission trifft die junge Fee auf den ehemaligen Etherael Nolan, der ebenfalls hinter Galgenvogel her ist.
Zusammen kommen sie Galgenvogels Pläne auf die Schliche

Fazit

»Love beyond Worlds – Una & Nolan« von Susanne Halbeisen ist eine schöne, seichte Romantasy-Geschichte, die beim Lesen Freude bereitet und mehr Inhalt bietet als »Love beyond Worlds – Pippa & Duncan«.

Una und Nolan sind tolle Protagonisten, die mehr Tiefe besitzen als Pippa und Duncan. Gerade Una hat mir mit ihrer sympathischen Art sehr gefallen.
Die Geschichte ist ausgefeilter als die Geschichte ersten Band der Reihe. Es gibt Intrigen, hinterhältigen Pläne und mir Galgenvogel einen sehr interessanten und fähigen Gegner für Una und Nolan.
Unterstützt wird auch diese Geschichte durch den lockeren und angenehmen Schreibstil von Susanne Halbeisen. Das Lesen machte Spaß und hat mich, wenn auch nicht bis aufs Blut gefesselt, doch gut unterhalten. Susanne Halbweisen schafft es gut die Wesen der schottischen Mythologie zum Leben zu erwecken.

Kurz: »Love beyond Worlds – Una & Nolan« von Susanne Halbeisen ist eine spannende und unterhaltsame Geschichte um einen drohenden Krieg, zwei mythische Wesen und ihre Liebe. Wer gerne kurzweilige Belletristik mit toller Geschichte und einem Schuss Romantik liest, sollte hier einen Blick riskieren.

Bewertung

3 von 5

Love Beyond Worlds


Weitere Meinungen zu »Love Beyond Worlds – Una & Nolan« von Susanne Halbeisen

Mohini & Grey’s Bookdreams
Claudias Gedankenwelt
Bücherfantasie
Book Lady


⇒ Klicke hier, um Deine Rezension zu verlinken


(*Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Merken

Rezension »Love Beyond Worlds – Pippa & Duncan« von Susanne Halbeisen

Love Beyond Worlds Pippa & Duncan Susanne Halbeisen»Love Beyond Worlds 01 – Pippa & Duncan«
von Susanne Halbeisen

Forever by Ullstein, März 2016
ISBN 13: 978-3-9581-8088-8
230 Seiten
Preis:  3,99€ eBook

 

Affiliate_Amazon

Inhalt

Eigentlich dürfte Pippa den Etherael Duncan in den Katakomben von Edinburgh gar nicht sehen können. Trotzdem tut sie genau das, als sie mit dem jungen Krieger zusammen stößt. Dessen Neugier und Misstrauen sind geweckt, wieso kann Pippa, ein Mensch, ihn sehen? Und kann sie ihm auch helfen?
Duncans Volk in Gefahr und Pippa scheint die Einzige zu sein, die ihm helfen kann. Zusammen kämpfen die beiden für die unsichtbaren Etheraels und ihre Liebe zwischen den Welten.

Fazit

»Love beyond Worlds – Pippa & Duncan« von Susanne Halbeisen ist eine schöne, seichte Romantasy-Geschichte, die beim Lesen Freude bereitet.

Pippa und Duncan sind tolle Protagonisten, die sehr einfach gehalten sind, aber der Geschichte angemessen sind. Auf 230 Seiten ist einfach kein Platz für komplexe Charakterveränderungen und Protagonistenkonstellationen.
Unterstützt durch den lockeren und angenehmen Schreibstil von Susanne Halbeisen wird die Geschichte von Pippa und Duncan zu einem locker-flockigen und kurzweiligen Lesespaß.
Auch, wenn die Liebesgeschichte noch etwas gefühlvoller hätte sein und mehr Raum bekommen dürfen. So sind Pippa und Duncan vor allem in der Dynamik der Geschichte gefangen und im Vordergrund steht die spannende Entwicklung ihrer Mission denn die Liebesgeschichte.

Kurz: »Love beyond Worlds – Pippa & Duncan« von Susanne Halbeisen ist eine spannende und unterhaltsame Geschichte um ein bedrohtes Volk und die Liebe zwischen Mensch und Etherael.
Wer gerne kurzweilige Belletristik mit rasantem Abenteuer und einem Schuss Romantik liest, sollte hier einen Blick riskieren.

Bewertung

3 von 5

Love Beyond Worlds


Weitere Meinungen zu »Love Beyond Worlds – Pippa & Duncan« von Susanne Halbeisen

Books and Cats
Cath’s little Corner
Unsere zauberhafte Bücherwelten
Bilumas Bücher
Book Lady
Romantic Bookfan


⇒ Klicke hier, um Deine Rezension zu verlinken


(*Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Merken

Blogtour "Love Beyond Worlds – Una & Nolan" von Susanne Halbeisen

banner-tour-love-beyond-worldsHerzlich willkommen zu Tag 3 der Blogtour
„Love Beyond Worlds – Una & Nolan“ von Susanne Halbeisen

Gestern gibt es bei Bookwormdreamers und die Charaktere Königin Fenella und Prinz Finley, heute beschäftigen wir uns mit einer Figur, die bereits in „Love Beyond Worlds – Pippa & Duncan“ in Erscheinung getreten ist: der Galgenvogel.

Ausgemergelt, mager mit eingefallenen, farblosen Augen, dünnen Lippen und einem durchscheinenden, leuchtenden Körper und sehr zwielichtig. So wird der Galgenvogel von denjenigen beschrieben, die ihm begegnen.  Und die Eingeweihten nehmen noch mehr an Galgenvogel wahr: Der Schatten der Krähe, Zeichen der Göttin Badhbh, haftet an ihm.
Sein Gesicht hält der ehemalige Diener von Emrys stets unter der Kapuze seines Umhangs verborgen.

Kapuze
Der Diener Emrys ist, wie der Druide selbst, ein Etherael. (Information: Das sind Etheraels)
In „Love Beyond Worlds – Pippa & Duncan“ hatte Galgenvogel, auch genannt Driscoll, bereits seinen Auftritt als Entführer von Nolan. Kein Wunder also, dass der junge Mann auf der Suche nach Galgenvogel ist, der bereits seinem halben Jahr von niemandem mehr gesehen wurde.

Als Leser wissen wir mehr als Nolan, Galgenvogel ist bei den Gruagach und schürt den Unfrieden zwischen den Gruagach und den Etheraels. Er berät Königin Talamh und scheint sich somit gegen sein eigenes Volk zu wenden. Nur, warum tut Galgenvogel das?
Seit dem Mittelalter dient er Emrys, weil dieser ihm vor dem Tod am Galgen bewahrte. Im wahrsten Sinne rette Emrys Driscoll in seiner letzten Lebensminunte das Leben und bannte diese Zeit in eine Spiegelscherbe, die Galgenvogel nun immer am Körper tragen muss, um weiter zu leben.  Um sich Galgenvogels Loyalität zu versichern, versteckte Emrys den physischen Körper von Galgenvogel, nachdem er ihn zu einem Etherael machte.
Ist es also Loyalität, die Galgenvogel dazu antreibt, die Gruagach zu unterstützen und Emrys zu befreien? Oder verfolgt er eigennützige Ziele?

Vielen Dank für Deine Zeit 🙂 Morgen geht es mit den Gruagach bei Elchi’s World of Books weiter.

GEWINNSPIEL

gewinnspielbanner-love-beyond-worlds

So geht’s:
Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet.

Gewinnspielfrage:
Was meinst Du, ist es Loyalität, die Galgenvogel antreibt, Emrys zu befreien oder ist er viel eigennütziger und möchte seinen physischen Körper finden?

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 03.12.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.


Verpasse keinen Beitrag in unserer Facebook-Veranstaltung.


Stationen der Blogtour

28. November 2016- Love Beyond Worlds – Booklady
29. November 2016 – Königin Fenella und Prinz Finley – Bookwormdreamers
30. November 2016 – Wer ist Galgenvogel? – hier
01. Dezember 2016 – Die Gruagach –  Elchi’s World of Books
02. Dezember 2016 – Wer ist die Göttin Badhbh? – Tausend Leben
03. Dezember 2016 – Handlungsorte – Letannas Bücherblog
04. Dezember 2016 – Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

Blogtour "Love Beyond Worlds – Pippa & Duncan" von Susanne Halbeisen

Themenbanner Blogtour Love Beyond WorldsHerzlich willkommen zu tag 5 der Blogtour
„Love Beyond Worlds“ von Susanne Halbeisen

Gestern ging es bei Nadja von Bookwormdreamers um die schöne Stadt Edinburgh. Heute bleiben wir in Schottland, wenden uns aber der schottischen Sagenwelt zu. Oder okay, eher einem Teil davon. Denn wenn die Schotten eines haben, dann sind es Sagen, Mythen, Legenden und magische Wesen 😉
Wir reden hier nicht nur von Fae, Geister, Elfen, Feen und Kobolden, sondern von viel, viel mehr.
Die Sagen und Wesen sind, wie das Land selbst, wild, unbändig und geheimnisvoll.

Werfen wir einen Blick auf drei Wesen der schottischen Sagenwelt, die uns auch in „Love Beyond Worlds“ begegnen: Fachan, Nuckelavee und Powrie.

Die Fachan

Fachan

Copyright 2013-2015 jasonbehnke from DeviantArt

Die Fachan sind..äh.. ganz spezielle Zeitgenossen. Sie besitzen nur einen (sehr starken) halben Körper. Fachan, bei Autorin Susanne Halbeisen pechschwarz, haben nur ein Bein, einen Arm und ein Auge. Auf ihrem Kopf haben sie blaue oder schwarze Federn, die sie im Angriff  oder Kampf aufstellen. Als Waffe schwingen die Fachan eine Keule. Die Biester sind stark, schnell und sollen so furchteinflößend, dass sie bei Menschen durch bloßes erscheinen zum Herzstillstand führen können.

 

 

 

Der Nuckelavee

Der Nuckelavee ist ein Wesen aus der schottischen Sagenwelt und gehört zu der Familie der (bösartigen) Wassergeister. Er gilt als der gefürchtetste aller schottischen Elfen. Hauptsächlich lebt der Nuckelavee im Meer, vernichtet aber Ernten und lässt mit seinem Atem Tiere erkranken. Das Wesen ist sehr stark und sieht zum fürchten aus: ein enormes Maul und ein einziges Auge, das rot leuchtet, gehören dabei zu den harmlosen Details. Wirklich schauerlich ist erst die Tatsache, dass er keine Haut hat und schwarzes Blut durch die gelben Adern fließt. Die Muskeln und Sehnen ähneln einer pulsierenden Masse.
Ironischerweise, er lebt ja immer angeblich im Meer, hat der Nuckelavee Angst vor fließendem Wasser. Ein Umstand, den sich Duncan und Pippa zu Nutze machen….

Der Powrie

Der Powrie, auch Redcap oder Dunter, ist eine Art böswilliger und blutrünstiger Kobold, Elf oder Fee. Powries leben bevorzugt an der Grenze zwischen England und Schottland in leeren, verfallenen Schlössern. Hier töten sie Reisendeund färben ihre Kopfbedeckung mit dem Blut ihrer Opfer – daher auch der Name Redcaps. Es heißt, die entzückenden kleinen Wesen sterben, sobald ihr Kopfbedeckung austrocknet. Powries sind schnell und geschickt, trotz der eisenbeschlagenen Schuhe und des Eisenspießes, den sie tragen. Möchte man ihnen entkommen, sollte man eine Passage aus der Bibel zitieren können, dann verlieren sie einen Zahn.
Außerdem, sammeln sie Pilze und leben in eheähnlichen Gemeinschaften, wie Duncan erfährt 😉

Gewinnspiel

Gewinne Blogtour Love Beyond Worlds

Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet. Meine für heute lautet: Welchen der dieser drei Wesen würdest Du auf gar keinen Fall begegnen wollen?

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 24.06.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.


Stationen der Blogtour:

18. Juni 2016 – Love Beyond Worlds – Susanne Halbeisen
bei Liza von Liza’s Bücherwelt
Juni 2016 – Die Protagonisten des Buches
bei Julia von Blonderschatten’s Welt der Bücher
20. Juni 2016 – Untergrundführungen in verschiedenen Städten
bei Verena von Books and Cats
21. Juni 2016 – Edinburgh
bei Nadja von Bookwormdreamers
22. Juni 2016 – Schottische Sagenwelt
bei mir
23. Juni 2016 – Das Volk der Etheraels
bei Desiree von Romantic Bookfan
25. Juni 2016 Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs